Neuigkeiten
20.03.2018, 21:00 Uhr | Rebekka Sitzler
Austausch der FU Pankow mit Thomas Heilmann MdB und Sabine Schumann im Deutschen Bundestag
Wie sicher ist Berlin? Am 20. März konnten wir uns dazu mit Thomas Heilmann MdB und Sabine Schumann, Bundesfrauenbeauftragte der Deutschen Polizeigewerkschaft, auszutauschen. Im Vorfeld des Gesprächs gab es zudem die Möglichkeit, eine Führung durch den Bundestag zu bekommen.
Thomas Heilmann und Sabine Schumann gaben uns einen interessanten Einblick in das Aktionsbündnis für mehr Videoaufklärung und Datenschutz. Es wurden mittlerweile genügend Unterschriften zur Einleitung eines Volksbegehrens gesammelt. Als nächste Etappe stehe nun das Sammeln von etwa 170 000 Unterschriften an. Ziel des Bündnisses sei, durch mehr Videoüberwachung den Opferschutz zu erhöhen, Verbrechen zu verhindern und aufzuklären. Thomas Heilmann erläuterte, wie bei einer erhöhten Videoüberwachung persönliche Daten durch einen neuen Technikeinsatz noch besser geschützt werden können.

Auch die Rolle der Polizei in Berlin beleuchteten Sabine Schumann und Thomas Heilmann ausführlich. Insgesamt sollen laut Koalitionsvertrag 15 000 neue Stellen bei der Polizei geschaffen werden. Mehr Polizisten sind auch in Berlin notwendig, um den täglichen Herausforderungen noch besser begegnen zu können. Sabine Schumann warb besonders auch für weibliche Bewerberinnen bei der Polizei. Eine neue weibliche Polizeipräsidentin könne dabei als Vorbild für junge Frauen dienen.

Abschließend berichtete uns Thomas Heilmann von seinem abwechslungsreichen und ereignisreichen Arbeitsalltag im Bundestag. Als krönenden Höhepunkt des Abends bestaunten wir nach dem Gespräch die Aussicht aus der Kuppel des Bundestages. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Thomas Heilmann und Sabine Schumann für das interessante Gespräch und freuen uns auf weitere gemeinsame Veranstaltungen.


CDU Deutschland
Frauen Union
CDU Pankow
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.45 sec.